Zurück zur Blogübersicht
| Umwelt, Fortschritt

Hybrids für LU

Veröffentlicht von René Weintz

Wurde auch Zeit.

Ludwigshafen gehört zu den Städten mit den höchsten Feinstaubwerten in der Luft. Und das liegt wahrlich nicht an dem Chemieriesen, der dort beheimatet ist. Ludwigshafen ist Pendlerstadt Nr. 1. Mit etwa 70% ist das bundesdeutscher Rekord und die PKWs rauschen täglich durch LU. Die Autodichte liegt bei 482 PKW je 1.000 Einwohner. Durch Ludwigshafen führen vier Autobahnen, die A6, A61, A65 und A650. Drei Bundesstraßen verlaufen durch die Stadt, die Bundestraßen B9, B37 und B44. Kein Wunder, dass die Luft dick wird.

Und jetzt?

Gemeinsam mit dem Landes-Umweltministerium hat Ludwigshafen einen Luftreinhalteplan erarbeitet. Im Luftreinhalteplan sind Maßnahmen zur Reduzierung der Schadstoffe in der Luft, insbesondere des Feinstaubs, festgehalten. Die Beschaffung neuer, umweltfreundlicher Hybridbusse ist eine der Sofortmaßnahmen, die wir zusammen mit der Stadt Ludwigshafen für die Verbesserung der Luftqualität initiiert haben.

So geht´s!

Wie wäre es mit Einsparung von CO2? Das gelingt durch weniger Verbrauch. Klar! Der Hybridbus eignet sich hierfür ganz besonders. Wird nämlich die beim Bremsen erzeugte Energie in Kondensatoren gespeichert und beim Anfahren unterstützend zurückgegeben. Genial. Also gleich mal fünf bestellt für LU. Und die sparen zusammen in 10 Jahren allein  insgesamt über 1.100 t CO2** ein. Coole Sache für saubere Luft in LU. In den nächsten Jahren werden weitere Busse mit Hybrid und nicht nur für LU beschafft. Wir machen also weiter so - im Sinne der Umwelt.
 

*Quelle: kfz-serviceportal.de/regional/rheinland-pfalz/ludwigshafen/
**Gegenüber EURO-IV


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben


* Pflichtfeld